Search in Huibslog
About myself

HUIB
Riethof, Brussels

Huib.jpg...more
...meer
...en savoir plus
...mehr

View Huib Riethof's profile on LinkedIn
PUB
Latest Comments
My Social Pages

Powered by Squarespace
Journal RSS Menu

 
Email Subscription (free)
Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

« "SOS Abendland" 5: Die Bergdorflegende [DE] | Main | "SOS Abendland" 3: Fehlende Empfehlungen [DE] »
Wednesday
Dec312008

"SOS Abendland" 4: Mord angedroht? [DE]

Ich beobachte des Dr. Ulfkottes Buchumschlag des "SOS Abendland". Was man so alles finden kann in einer schlichten Spalte! Die Teile 1, 2 und 3 sind hier anzuklicken...)

In Juni 2008 wurde auf Youtube ein Video veröffentlicht, das Herr und Frau Ulfkotte darstellte als Rassisten. Die Autoren waren ein Ehepaar aus Nordrheinwestphalen, das schon eher provokatorischen anti-islamischen Videos veröffentlicht hatte.

Wenn man Ulfkotte glauben darf (denn die Eintrage ist seitdem von Youtube gelöscht), hätte es im Kommentarrubrik "tausende" Morddrohungen gegeben gegen ihm und seiner Frau.

Was man bis jetzt weiss, ist, dass es zwei Einträge gegeben hat (von Ulfkotte zitiert bei Kopp Verlag), in denen die vorherige Anschrift der Familie Ulfkotte oder die berufliche Adresse der Frau Ulfkotte genannt wurde. Die Leute die diesen Sachen veröffentlichten, hatten ihren Informationen vom Bild Zeitung. Diese Zeitung hat 2005 ein Bild und die Anschrift veröffentlicht, als Ulfkotte vom BND belästigt wurde und sich darüber beklagte. Inzwischen wohnt die Familie Ulfkotte in einem anderen Teil Deutschlands. Ich kenne die Anschrift, aber werde es nicht hier veröffentlichen.

Es ist also die Frage, ob Ulfkotte in Juni 2008 wirklich "bedroht" worden ist. Es gab nur ein Mitarbeiter des SWF3, der etwas daraus machen möchte. Ausserhalb rechtsextremen Udo-Freunden wie Baron Bodissey und "kewil", gab es nur die Evangelikalische Webseite die sich ernsthaft der Sache annahm.

Ein CDU-Vize-Vorsitzender wurde von Udo Ulfkotte zu Unrecht als Unterstützer dargestellt. Seitdem, hat er nie mehr davon gesprochen, bis... in dieser Spalte.

Die Staatsanwaltschaft Wetzlar hat noch immer nicht die Ergebnisse seiner Ermittlung freigegeben. Ich bin, zusammen mit vielen Freunden, neugierig, woher die angeblich bedrohenden Berichten stämmen. Kommt es vielleicht von Kewils url? Ist alles also nur eine Provokation? - Wir wissen es nicht. Es gibt viele Möglichkeiten. Aber eines steht fest: "Morddrohungen" gab es nur in der reichen Phantasie des Dr. Ulfkotte. Eben wenn niemand diese Sache ernsthaft genommen hat, ist es gut genug um die Kopp-Spalte zu schmucken.

PrintView Printer Friendly Version

EmailEmail Article to Friend

Reader Comments (1)

So ist das, wenn man sich wichtig machen möchte. Denk doch nur mal an die skuril-lächerliche Geschichte von Herrchen mit dem roten Auto vor dem Haus und dem angeblichen Anruf. Das wurde auch zur Morddrohung aufgebauscht.
Man erhält den Eindruck, eine Morddrohng gehöre in antiislamischen Kreisen schon zum "guten Ton", es ist "en vogue", ein "must have" ;-)
Ich erinnere mich noch zu gut an die hochdramatischen Beschreibungen von Ulfkottes angeblicher Flucht, aber ein Beobachter schrieb dann, dass er UU ganz gemütlich in seinem Garten sitzen sah.....Mehr als ein Kopfschütteln habe ich dafür nicht übrig.....

December 31 | Unregistered CommenterBaerbel

PostPost a New Comment

Enter your information below to add a new comment.

My response is on my own website »
Author Email (optional):
Author URL (optional):
Post:
 
Some HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>