Search in Huibslog
About myself

HUIB
Riethof, Brussels

Huib.jpg...more
...meer
...en savoir plus
...mehr

View Huib Riethof's profile on LinkedIn
PUB
Latest Comments
My Social Pages

Powered by Squarespace
Journal RSS Menu

 
Email Subscription (free)
Enter your email address:

Delivered by FeedBurner

« Nostalgie des années '70: Nina Hagen [FR] | Main | LOG 29.10.07 Balkanreis [NL] - Graz, TomTom, Velika Plana. »
Saturday
Nov032007

Nostalgia der Siebzigern: Nina Hagen [DE]

Nina Hagen. Renate Rubinstein, Kommentarschreiberin des Wochenblatts Vrij Nederland, schon längst verstorben, wertete sie damals, als "die Wiederaufstehung des alten, frechen, Berlins". Anscheinend, hat sie etwas Böses getan auf Sat3, im Fernsehen. Sie ist jetzt alt, und ich habe nie mehr etwas von ihr gehört seit ich mich in sie verliebte, 1977. Was sie tut, könnte der Ausschweifungen der Brigitte Bardot, auch stark versauert, ähnlich sein. NinaHagen7b03.jpg

Aber, wie Bigberta im Watchblog Islamophobie heute sagt:

Für die Nachgeborenen: Nina war mal richtig gut…

Mit Künstlern ist es nicht wie mit Politikern: Der Ersten möchte man sich an ihren Spitzenleistungen erinnern. Der Letzten kleben immer ihren Fehler an.

 

Höre mit. Die Energie des "Ich Glotz TV" (das heisst "TiVau" auf Deutsch).

 

.

Wann ich, November 1979, als Mitglied des Aufsichsrats des holländischen Nationalballetts während zwei Wochen die DDR besuchte mit der Tanzgruppe, war sie an beiden Seiten der Mauer ein Dauerhit. Eines ist Politikern und Künstlern ähnlich: Wenn es aus ist, kommt man fast nie zurück.

PrintView Printer Friendly Version

EmailEmail Article to Friend

Reader Comments

There are no comments for this journal entry. To create a new comment, use the form below.

PostPost a New Comment

Enter your information below to add a new comment.

My response is on my own website »
Author Email (optional):
Author URL (optional):
Post:
 
Some HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>